Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:

Samstag:

10:00 - 19:00 Uhr

10:00 - 16:00 Uhr

 

 

 

 

Lesetipps

Allgemeinbildung ist wieder gefragt, Günter Jauch und andere zeigen das jede Woche.

In frischem Frühlingsgrün kommt nun ein neues Kompendium daher, das zwar ein Kilo wiegt, aber richtig Lust auf Wissen macht: „Ein Kilo Kultur“ gibt einen gesamten Überblick über die Kulturgeschichte der Menschheit von der Vorgeschichte bis heute. Ein Buch, das zum Blättern und Schmökern einlädt und so kleine und größere Wissenslücken füllt: Die Vor- und Frühgeschichte wird ebenso erklärt wie der Manierismus der Renaissance, das mittelalterliche Russland oder England im 17. Jahrhundert. Es geht um Kunst, Politik und Picassos Stierkopf genauso wie um die Entstehung der DDR, Mitterand und die Konfliktherde des Nahen Ostens.

Auch der Philosophie nach 1945 ist ein Kapitel gewidmet, und die Einträge zur Literatur in Amerika, Russland und Europa bringen viel Information auf den Punkt. Das wichtigste Wissen in einem Band – nur Franzosen können so etwas wagen, sind sie doch Spezialisten für enzyklopädisches Wissen. Florence Braunstein und Jean-François Pépin sind Lehrende an Universitäten und haben mit diesem Band wirklich Großartiges geleistet. Für die deutsche Ausgabe hat Alexander Kluy wichtige Beiträge geschrieben, und die Übersetzung von Nikolaus de Palézieux ist exzellent gelungen. Ein Kilo Kultur in erfrischender Aufmachung und alles drin – toll!

Braunstein/Pépin: 1 Kilo Kultur

C.H. Beck, 28,00 Euro